Startseite Schiffe, Boote + Geräte Referenzen - bisherige Tätigkeiten Links www.arbeitsboot.at

Schiffe, Boote + Geräte:



Themen:
www.arbeitsboot.at


Allgemein:
Impressum
Kontakt


Geräteliste

R E B O   -   4   /   M Z B - 5 5     S C H N E L L E S   A R B E I T S - R E T T U N G S B O O T 

MZB55; Werft Rechlin Bau Nr. 24, mit Anhänger Arbeits- Rettungsboot, Schnelleinsatzboot mit Volvo Penta IB Motor, Tauchereinstiegsleiter und div. Ausrüstung. Ursprünglich als Einsatzboot der Bereitschaftspolizei Dresden im Einsatz kam das Boot an die Donau. Abmessungen: L-6,35m B-2,22m Tiefgang 0,80m Tragkraft 10 Personen oder 950kg. Ausrüstung: Taucherleiter, VHF - Funk, ggf. AIS - Transponder und Gerät nach Bedarf. Verlastbar auf passenden Bootsanhänger Fabr. Hensler Type HBA24PO mit Wechselanhängerkupplung für Maulkupplung und Kugelkopfkupplung.



Nach oben

A R B E I T S -   R E T T U N G S B O O T   B A R R O   R T B 4 5 0 S L 

BARRO RTB450SL Stabiles Arbeits -Rettungsboot mit 40PS Arbeitsmotor Suzuki DT40 (BW-Ausführung), Länge 450cm Breite 180cm, Rumpf: 3-Kieler, selbstlenzend. Mittels vorhandenem Anhänger leicht transportierbar und überall einsetzbar. Dieses Boot wird üblicherweise nur mit Schiffsführer zum " Vorhalten eines ständig einsatzbereiten motorisierten und bemannten Rettungsbootes" bei Arbeiten an / in / über Gewässern gemäß den Vorschriften des Arbeitnehmerschutzgesetzes / Bauarbeiterschutzverordnung (BauV 106) oder zum Einsatz als Arbeitsboot mit Schiffsführer zum Einsatz auf sämtlichen Gewässern beigestellt. Da fallweise zB. in stehenden Gewässern lediglich das Vorhalten eines unbemannten Rettungsbootes mit erfoderlciher Ausrüstung vorgeschrieben ist, stehen dafür andere Boote zur Verfügung. Weiters kann das Boot falls erforderlich mit 4 Takt Motoren mit einer Stärke von 15 PS bzw. 50 PS ausgerüstet werden.



Nach oben

R E B O   -   5 ,   M Z B   6 7 0 

REBO - 5 mit Bugklappe L: 6,66m x B: 2,11m Motorisierung: YAMAHA FT50 Schubmotor mit Pinnensteuerung. Tragfähigkeit: 10 + 1 / 1000kg. Auf eigenem Anhänger transportierbar, Kranösen, je nach Erfordernissen mit AIS Transponder und VHF ausgestattet. Verwendung im Baustelleneinsatz und als Rettungsboot mit Besatzung, Bugsierarbeiten etc.



Nach oben

M S   " C O D R U "   M I T   H B K 1   Z U   B E R G   I N   W I E N 

Motorschiff "CODRU" mit Prahm "HBK 1" MS "CODRU": Schubschlepper - Bugsier. Baujahr 1983, Schiffwerft:Gomel, Projekt 570B. Länge 25,75m Breite 5,35m Tiefgang 0,90m Hauptmaschine V12 40lt / 300PS Arbeitsponton - Deckprahm "HBK1" : ca. 12m x 4,6m x 1,2m einsetzbar als Transportponton / schwimmende Arbeitsplattform. Der Ponton kann zB. mit dem hydr. Ladekraan HIAB 165 R - F3 als Kranponton eingesetzt werden. Durch sein Eigengewicht von ca. 13 t ohne Zusatzausrüstung ist der Schwimmkörper bedingt Straßentransportabel. Ein Transport zur Alten Donau mittels Tiefladerer möglich. Das Verbringen zur Neuen Donau ist mittels Autokran etwa vom Vorhafen Lobau aus über das Wehr 2 der Neuen Donau möglich, ausserhalb der Wasserstraße Donau kann die Arbeitsplattform mit einem Arbeitsboot an den erforderlichen Einsatzort gebracht und mittels Lavierung positioniert werden. Das Anbringen von Ankerpfählen / Pelonen mittels geeigneter Kokker sowie eines Hilfsrahmens zur Ausrüstung, mit einem Außenbordmotor ist technisch möglich.



Nach oben

A R B E I T S -   R E T T U N G S B O O T   L O R S B Y   4 8 0 B 

Leichtes Arbeits- Retungsboot mit AB Motor Länge 4,80m Breite 1,45m, 15 PS Suzuki 4 Takt Motor, Tragfähigkeit max. 4 Personen. Dieses Boot kann für Tätigkeiten an / in / über Gewässern für welche ein ständig einsatzbereit gehaltenes und ausgerüstetes unbemanntes Rettungsboot vorgeschrieben wurde auch ohne Schiffsführer in Tagesmiete mit oder ohne Motor angemietet werden. Im übrigen als bemanntes Rettungsboot mit erforderlicher Ausrüstung gem. den Erfordernissen des Arbeitnehmerschutzgesetzes / Bauarbeiterschutzverordnung etc. eingesetzt.



Nach oben

A R B E I T S -   R E T T U N G S B O O T   B U S T E R   -   R S 

Arbeitsboot / Rettungsboot BUSTER - RS Für rauhe Bedingungen und Einsätze bestens geeignetes Aluminiumboot, diese Type wird leider nicht mehr hergestellt. Mit 40 PS SUZUKI DT40 / Militärausführung, motorisiert. Dieses Boot kann für Tätigkeiten an in über Gewässern für welche ein ständig einsatzbereit gehaltenes und ausgerüstetes unbemanntes Rettungsboot vorgeschrieben wurde auch ohne Schiffsführer in Tagesmiete mit oder ohne Motor angemietet werden.



Nach oben

D E C K P R A H M ,   L A S T P O N T O N   " H B K 1 " 

Bauschubleichter - Glattdeck, HBK, 12,60m x 4,60m  3 Koppel- Verholwinden, mit passendem Steg,Schorbäumen und wasserseitigen Abweisern ausgerüstet lässt sich der Prahm auch als temporäre Anlegestelle, Anleger für geeignete Fahrgastschiffe etwa im Zuge von Veranstaltungen verwenden. Der Arbeitsponton kann mit einem Dieselhydraulisch betriebenen Ladekran (16 Metertonnenkran, 3x hydraulischer Ausschub auf 7,90m, Tragkraft bei einer Ausladung von 7,9m ist 1980kg) ausgerüstet werden, siehe HIAB 165R - F3. Aufgrund der Abmessungen und des Eigengewichtes von ca. 13 t ohne Zusatzausrüstung ist der Schwimmkörper bedingt Straßentransportabel. Ein Transport zur Alten Donau mittels Tiefladerer scheint unter Nutzung der Fahrtroute für das Mähboot der MA45 oder etwa auf kurzem Weg: Reichsbrücke - Wagramer Straße - Wagramer Brücke möglich. Verbringen zur Neuen Donau ist mittels Autokran etwa vom Vorhafen Lobau aus über das Wehr 2 der Neuen Donau oder auf kurzem Weg über die Donauinsel unter Nutzung vorhandener Rampen im Oberwasser bzw. Unterwasser des Wehr 1 möglich, die Arbeitsplattform kann mit einem Arbeitsboot an den erforderlichen Einsatzort gebracht und mittels Lavierung positioniert werden. Das Anbringen von Ankerpfählen / Pelonen mittels geeigneter Kokker sowie eines Hilfsrahmens zur Ausrüstung mit einem Außenbordmotor ist technisch ebeso möglich wie etwa Durchführungen für Bohrgeräte Sonden etc.



Nach oben

L A D E K R A N ,   H I A B   1 6 5 R   -   F 3 

Ladekran, HIAB 165R - F3 16 Metertonnen Ladekran mit eigenem Dieselantrieb ( HATZ ) in Ausführung als "Roller - Kran" Max. Hublast bei 7,90m Ausladung 1980kg. Der Kran kann zB. auf Schienen oder Trägerrahmen verfahren werden und ist somit auch auf allen von der Stabilität her geeigneten Arbeitsplattformen, Schwimmkörpern, Schiffen und Pontons mittels Hilfsrahmen leicht anzubringen. Der Einsatz kann auch auf vom Auftraggeber beigestelltem schwimmendem Material, Ponton, Schuten usw. erfolgen.



Nach oben

K O P P E L P O N T O N S   " R I T S C H E R "   C A .   3 0 M   X   5 M 

Koppelpontons "Ritscher" ca. 30m x 5,00m angemietete Koppelpontons für Bvh. Alberner Hafen / Fa. Bauer Spezialtiefbau. Die nach den jeweiligen Anforderungen passende Ausrüstung z.B. mit el. Verholwinden, Pfahlhalterungen mit Ankerpfählen, Baggermatratzen, umlaufender Reling, etc. ist möglich.



Nach oben

K O P P E L P O N T O N S   +   S C H O T T E L B O O T   /   B V H .   A L B E R N E R   H A F E N 

Albern - Wittmann Pontons+ Boot angemietete Koppelpontons, hier im Einsatz beim Umbau des Alberner Hafens 2004/2005. Die erforderlichen Stabilitätsberechnungen, Zulassungen etc. durch Büro DI Richard Anzböck / Wien. Eine schwimmende Arbeitsplattform / Arbeitsfloß / Transportponton / Lastenfähre wird aus passenden Koppelpontons oder anderem schwimmendem Gerät je nach Gewässer, Verwendungszweck und Belastung genau auf die Erfordernisse angepasst und erstellt. Wir übernehmen neben der Besatzung und Bedienung der Arbeitspontons gerne die Beschaffung geeigneten Materiales samt Transportorganisation Aufbau und Abbau der Pontoneinheit. Die Erstellung erforderlicher Stabilitätsberechnungen wird in Auftrag gegeben. Je nach Abmessungen der eingesetzten Pontons und schwimmender Arbeitsplattformen, werden geeignete motorisierte Boote / Schiffe beigestellt.



Nach oben

B A U H Ü T T E N S C H I F F   M I T   A R B E I T S P O N T O N / D E C K P R A H M ,   C O D R U 

MS Codru, mit Arbeitsponton und Bauhüttenschiff 



Nach oben

S O N S T I G E S   M A T E R I A L ,   G E R Ä T E ,   A U S R Ü S T U N G . . . 

Autogenschneidausrüstung / Acetylen bzw. Propan

Anker in verschiedenen Gewichten

Ankerketten div. Dimension und Länge

Ankerwinden mit Seil

Arbeits-Rettungsboote

Bergepumpen mit Diesel bzw. Benzinantrieb (ca. 800lt / Minute Förderleistung)

Hubzüge und Seilspannzubehör

Hochdruckreiniger

Koppelwinde schwer DDR Bau, lose mit Seil zum anschweissen an Deck von Pontons, einfache Sliprampe etc.

Koppelwinden leicht, DDR Bau lose zum anbringen an Deck etc.

Stromaggregate verlastbar ( zB. ATLAS COPCO QAS20, PRAMAC GBW20, BW Aggregat 7,5kw, alle mit Dieselmotor)

Schorbäume aus Stahlrohr L: ca. 9m d: ca. 250mm

Verholwinden DDR Bau, lose, auch zum verheften von Pontons Schwimmplattformen und für temporäre Anlegestellen etc. geeignet

Zugangssteg verzinkt L: ca. 9m, Landsteg / Brücke für zB. temporäre Anlegestellen für Kleinfahrzeuge, Baustelleneinrichtung etc.










Nach oben